Kulkwitzer See
7,2km

Kulkwitzer See

Der „Kulki“, wie er liebevoll genannt wird, gehört mit seiner Streckenlänge von 7,2km und einem Volumen von 150ha Wasser zu den kleineren, aber gleichzeit ältesten Tagebauseen im Leipziger Neuseenland. Bereits in den 60er Jahren wurde er aus zwei Braunkohlegruben geflutet. Aufgrund seiner ausgezeichneten Wasserqualität, der grünen Landschaft, den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und der guten Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln gehört der Kulkwitzer See nicht ohne Grund zu den beliebtesten Badeseen in der Region.

Neben den unzähligen Wassersportangeboten inklusive Tauchen und Wasserski, läd das Ferienressort auf einer Halbinsel des Sees mit einem idyllischen Campingplatz und Schwedenhäusern zum Verweilen und Genießen ein.

Als Start für die Laufrunde bieten sich die drei verschiedenen Strände an, da sie alle über Parkmöglichkeiten und Anbindung zu den öffentlichen Verkehrmitteln verfügen.

Zum Strand Miltitz:

  • Bus: (65) Haltepunkt Straße am See – ca. 700 m Fußweg bis zum Strand
  • Tram: (15) Haltepunkt Plovdiver Straße – ca. 1 km Fußweg bis zum Strand
  • S-Bahn: Haltepunkt Miltitzer Allee ZUG – ca. 1 km Fußweg bis zum Strand
  • Auto: Strand Miltitz/ Leipzig (Seestraße)

Zum Strand Lausen:

  • Tram: (1) Haltepunkt Lausen – ca. 700 m Fußweg bis zum Strand

Zum Strand Markranstädt:

  • Bus: (65) Haltepunkt Markranstädt, Ostsiedlung – ca. 700 m Fußweg bis zum Strand
  • Auto: Strand Markranstädt (An der Renne); Strand Göhrenz/Markranstädt (Albersdorfer Straße)

 

Die Streckenlänge beträgt 7,2km.

 

 

Übersicht der Strecke bei AllTrails

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.alltrails.com zu laden.

Inhalt laden

Übersicht der Strecke bei Komoot

#runthelake

Folge uns auf Instagram